1 Millionen Nutzer sollen Ihr Fitbit zurückgeben

Eine seltsame Nachricht: “Fitbit ruft etwa eine Millionen Fitness-Armbänder zurück” – so berichtet Spiegel Online. Grund für die Rückrufaktion ist der Aspekt, dass knapp 1000 Benutzer des beliebten Fitness-Gadgets über Hautprobleme berichteten. Das ist natürlich unschön und eine enorm teure Sache für die Firma Fitbit – auch für den noch jungen Ruf des Herstellers für Sport-Tracking-Geräte sicherlich auch keine allzu gute Neuigkeit. Andererseits zeigt es allerdings auch wie die kleinen hübschen Fitness-Armbänder derzeit boomen, wenn schon jetzt über 1 Millionen Armbänder in den USA verkauft wurden.

Fitbit in Deutschland

In Deutschland ist das Fitbit-Armband derzeit offiziell noch nicht auf dem Markt (hier könnt ihr allerdings jetzt schon 3 Stück bei einer Facebook-Verlosung gewinnen), somit können wir uns hier noch nicht wirklich beklagen. Wann jetzt der offizielle Start des Activity-Trackers in Deutschland sein wird, bleibt jetzt leider abzuwarten. Müssen sich die deutschen Sport-Nerds eben mit den Tracking-Armbändern von Jawbone und Nike begnügen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *